Loading...
Über mich 2017-10-29T00:16:33+00:00

Fotos mit Herz & viel Liebe zum Detail

Tanja

(07.03.1983)
Babyfotografin seit April 2014
Trainerin „Newborn- & Schwangerschaftsfotografie“

Die Fotografie war jahrelang meine ganz große Leidenschaft, bis sie mich nach dem Journalismus-Studium und über ein paar berufliche Umwege wieder in ihren Bann gezogen hat. Stärker als je zuvor. Denn plötzlich war ich nicht nur Fotografin, sondern auch Mutter – eine Mutter, der es geht wie dir.

Ja genau, du hast richtig gelesen! Ich kann dich nämlich ziemlich gut verstehen. Nichts ist dir wichtiger, als deine Kinder und deine Familie, stimmt’s? Sicher kannst du noch regelrecht fühlen, wie es war, als du deinen kleinen Liebling zum ersten Mal im Arm gehalten hast. Wenn du noch schwanger bist und es dein erstes Kind wird, dann freu dich jetzt schon drauf! Es wird einfach unbeschreiblich! Versprochen.

Gerade die erste gemeinsame Zeit ist so aufregend und kostbar. Am liebsten würdest du jede einzelne Sekunde des Tages damit verbringen, dein Baby zu betrachten. Dir jeden Zentimeter ganz genau einzuprägen, damit du diesen Anblick nie mehr vergisst.

Doch leider verblassen unsere Erinnerungen über die Jahre… auch wenn man es nicht so recht wahr haben will. Ich weiß genau wovon ich rede, glaube mir.  Umso dankbarer bin ich dann über ein paar richtig schöne Fotos von Früher, die ich mir immer wieder gerne ansehe. Einige schmücken in Form von großen Leinwänden unser ganzes Haus. Sie helfen mir beim Tagträumen, beim gemeinsam Lachen über Erlebtes und verkörpern den Zauber der Anfänge unseres Familienlebens. Aber vor allem zählen meine Familien- und Kinderfotos zu meinen größten „Schätzen“.

Und genau solche Schätze will ich in meinem geräumigen Fotostudio für Euch auch zaubern. „Days are long but years are short“ heißt es in einem Sprichwort so schön. Und das ist verdammt wahr. Die Zeit mit Kindern rinnt dahin. Lasst uns deshalb die schönsten Momente für die Ewigkeit festhalten!

In liebevolle Kulisse gebettet entstehen in meinem Studio kleine Kunstwerke – bis ins kleinste Detail liebevoll nachbearbeitete Bilder, die nicht mit den üblichen Fotoserien in Krankenhäusern vergleichbar sind. Einzigartige Lieblingsbilder, die den Zauber des Anfangs für immer bewahren: farbenfroh & verspielt, aber dennoch stilvoll & zeitlos. Dabei setze ich auf Naturmaterialien, Boho & Shabby Chic. Wann immer erwünscht, auch gerne mit einem Hauch von „Magie“…

Accessoires, Decken, Haarbänder, Mützen etc. werden von mir unter Berücksichtigung deiner Farbwünsche für das Babyshooting sorgfältig ausgewählt und bereitgestellt. Du musst dich um nichts mehr kümmern!

Ich freu‘ mich auf dich/Euch,

Tanja Stolz

Lieblingsbild – Babyfotografie Graz

„Mit den Jahren runzelt die Haut. Die Seele aber runzelt mit dem Verzicht auf Begeisterung.“

(Albert Schweitzer)

Ich liebe das Wasser, das Geräusch der Wellen, die Abendsonne auf meiner Haut, Spaziergänge am Strand und im Wald. Autofahren macht mich müde. Ich war immer schon Langschläfer und KEIN Frühaufsteher – nicht einmal für atemberaubende Morgentauchgänge kann man mich aus dem Bett bekommen (das schaffen nur meine Kinder). Ich bin ein Fisch wie er im Astrologie-Buch steht.

Das Meer zieht mich magisch an. Ich liebe es barfuß über nasses Gras zu laufen, mag gutes Essen und bin ein Sportmuffel. Ich kann in einer Woche Urlaub 5 kg zu- und nachher wieder abnehmen und mach davon auch Gebrauch. Ich reise gerne und möchte meinen Kindern möglichst viel von dieser traumhaften Welt zeigen. Deshalb ist mein Sohn mit 5 Monaten zum ersten Mal schon geflogen und seitdem alle 6 Monate wieder. Am meisten stolz bin ich darauf, wie offen, selbstbewusst und fröhlich meine zwei Lieblinge geworden sind. Und natürlich, dass ich mir alles was ich über die Fotografie, die Bildbearbeitung und das Fotografieren von Babies weiß, selbst beigebracht habe. Es hat mir den Schritt in die Unabhängigkeit ermöglicht. „Lebe deine Träume!“ ist mein großes Motto.

Manchmal rede ich bevor ich fertig gedacht habe. Ich schaff es prima Dinge zu verlegen. Darin war ich besonders während meiner zweiten Schwangerschaft gut. Von Erdbeeren und Trüffel kann ich nie genug kriegen. Ich koche nicht sehr gerne, man sagt aber ich kann es gut. Trotzdem beklagen sich meine Kinder mittags meistens. Ich kann an keinem Deko-Laden vorbeigehen, ohne eine Kleinigkeit für meine nächsten Shootings zu kaufen. Mein Handyspeicher ist dauernd voll. „Schuld“ daran sind die vielen Fotos von meinen zwei entzückenden Kindern.

Meine Lieblingsfarben sind Aubergine und Olivegrün, ich mag Boho- & Shabby-Chic, verschnörkelte Muster, gerade Linien, verspielte Details und weiße Möbel… UND meinen Job, den ich mir kurzerhand selbst erschaffen habe, als ich nach dem für mich perfekten Weg für die Vereinbarkeit von Kind und Karriere gesucht habe. Denn ich wollte immer beides. Deshalb geh‘ ich jetzt ganz und gar in meinen Rollen auf – als Mutter wie auch als Babyfotografin.

Perfektionist
verträumt
kreativ
reiselustig
spontan
Wasserratte